Maulkorb für den Hund die richtige Größe

maulkorb Hund richtige größe

Maulkorb für Hunde – den perfekten finden

Wenn ein Maulkorb für den Hund die richtige Größe hat, dann erfüllt er seinen Zweck und ist angenehm zu tragen.

Mit deiner Entscheidung für einen Maulkorb hältst du Schaden von Mensch und Tier inklusive deinem Hund fern. Das spricht für dich und dein Verantwortungsbewusstsein.

Die Gründe für einen Maulkorb sind vielfältig. Nicht immer haben Hund oder HalterIn etwas falsch gemacht. Sollte doch ein Problem vorliegen, kann der Maulkorb zum Training gehören.

  • Wann genau ist ein Maulkorb notwendig?
  • Wann und wo besteht Maulkorbpflicht?
  • Welche Maulkorbtypen gibt es?
  • Gibt es einen Maulkorb für sehr kleine Hunde?
  • Wie findest du beim Maulkorb für den Hund die richtige Größe raus?
  • Wie kannst du das Tragen trainieren?

Wann ein Maulkorb notwendig sein kann

Wenn du bei deinem Hund aggressives Verhalten gegenüber Artgenossen oder Menschen beobachtest, solltest du nicht bis zu einem Vorfall warten. Es zeugt von Verantwortungsbewusstsein, wenn du das Verhalten deines Hundes realistisch beurteilst und deine Umwelt mithilfe eines Maulkorbs schützt. Außerdem schützt du damit auch deinen Hund. Insbesondere für kleine Hunde kann aggressives Verhalten gegenüber Artgenossen lebensgefährlich werden.

Beißt dein Hund einen Menschen, kann das sehr unangenehme Konsequenzen haben.

Und du solltest bedenken: Die häufigsten Opfer von Hundebissen sind Kinder. Selbst ein Zwergspitz kann ein Kleinkind zu Fall bringen und es an Hals oder im Gesicht verletzen.

Natürlich ist der Maulkorb nicht die Lösung des Problems. Zunächst verhindert er nur Schlimmeres. Er ist aber auch ein sehr nützliches Hilfsmittel für das Training, mit dem du das eigentliche Problem angehen kannst.

Im Verlauf des Trainings werden du und dein Hund gezwungen sein, euch in genau die Situationen zu begeben, die problematisch sind.

Beim Gassigehen werdet ihr immer wieder auf Hunde, fremde Menschen oder spielende Kinder treffen. Der Maulkorb verhindert, dass euch negative Erfahrungen im Training zurückwerfen. Vor allem wirst du mit der Gewissheit, dass dein Hund nicht zubeißen kann, viel weniger Stress in schwierigen Situationen haben. Das wirkt sich unmittelbar positiv auf deinen Hund und euer Training aus.

Ist dein Hund nicht aggressiv, aber sehr überschwänglich und rüpelhaft, kann ein Maulkorb ebenfalls sinnvoll sein, um Verletzungen durch deinen Hund zu vermeiden

Ein anderer Grund für einen Maulkorb ist der Tierarztbesuch. Der Stress beginnt für die meisten Hunde schon, wenn sie den Weg zur Praxis wiedererkennen. Wenn der Hund auch noch Schmerzen hat, kann selbst für eine Seele von Hund keine Garantie mehr übernommen werden. Das gleiche gilt für andere stressige Ausnahmesituationen. Der Maulkorb ist hierbei eine kurzfristige Notwendigkeit. Dein Hund sollte ihn aber nicht in so einer Situation zum ersten Mal tragen. Das bereitet ihm nur zusätzlichen Stress.

Es kann also für jeden Hund sinnvoll sein, wenn er das Tragen eines Maulkorbs trainiert hat und ein Maulkorb für den Hund in der richtigen Größe vorhanden ist. Starke Schmerzen durch Krankheit oder Unfall können jeden Hund treffen. Um ihn zum Tierarzt zu bringen und untersuchen zu lassen, muss er aber angefasst werden und kann darauf unberechenbar reagieren.

Wann ein Maulkorb getragen werden muss

Die Maulkorbpflicht für Listenhunde zwingt Hund und HalterIn zum Maulkorb, wenn der Hund einer Rasse auf dieser Liste angehört. Dabei variieren die Listen und Regelungen von Bundesland zu Bundesland und manchmal sogar von Gemeinde zu Gemeinde. Ordnungsamt und Veterinäramt können dir sagen, ob dein Hund betroffen ist. Wenn das der Fall ist, kann er von der Maulkorbpflicht befreit werden, wenn er den Wesenstest besteht. Informiere dich unbedingt im Voraus, wie die Regelung in deiner Gemeinde ist, falls der Test nicht bestanden wird.

In Zügen der Deutschen Bahn besteht grundsätzlich Maulkorbpflicht. Ausgenommen sind nur kleine Hunde in Transportboxen sowie Blinden- und Begleithunde von Menschen mit Behinderung.

Nicht überall, aber regional gibt es die Maulkorbpflicht auch in Bussen, Straßenbahnen und Gondeln.

Und natürlich kann dein Hund einer Auflage unterliegen, nach der er ausschließlich mit Maulkorb zu führen ist, weil bereits etwas vorgefallen ist.

Maulkorbpflicht im Ausland

In einigen Ländern gibt es eine Maulkorbpflicht. Vor einem Urlaub solltest du dich darüber unbedingt informieren. Hier ein paar Beispiele:

  • In Italien muss ein Maulkorb von dir mitgeführt werden, damit du je nach Bedarf oder Aufforderung den Maulkorb deinem Hund anlegen kannst.
  • In Ungarn, Slowenien und Tschechien besteht eine Maulkorbpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln.
  • In Portugal besteht eine allgemeine Maulkorbpflicht.
  • In Frankreich besteht die Maulkorbpflicht für bestimmte Rassen, darunter auch der Rottweiler.

Der richtige Maulkorbtyp

Der schlauch- oder schlaufenförmige Maulkorb aus Nylon umschließt das Maul des Hundes. Er muss eng genug sitzen, damit er weder abgestreift werden kann, noch der Hund weiterhin zubeißen kann. Ein Hund muss aber hecheln, trinken und sich sogar erbrechen können. Das ist mit diesen Maulkörben entweder gar nicht oder nur sehr eingeschränkt möglich. Also, auch wenn sie optisch ansprechender sind als andere Modelle, haben sie erhebliche Nachteile für den Hund.

Sie sind eigentlich nur etwas für die Untersuchung beim Tierarzt. Hier muss der Maulkorb nur kurz getragen werden. Der Vorteil zum Korb: Wenn der Hund sich wehrt, kann er die Menschen um sich herum nicht mit dem Maulkorb verletzen.

Der Gittermaulkorb mit einem Korb aus Metall, Plastik oder Leder sieht zugegeben nicht schön aus. Aber die Vorteile überzeugen: Das Maul kann darin geöffnet werden und dadurch kann der Hund hecheln, trinken, sich über die Lefzen oder die Nase lecken und sich notfalls übergeben.

Es gibt allerdings unterschiedliche Modelle. Mit einer Öffnung an der Nase kann der Hund besser Schnüffeln. Wird er im Training mit Leckerlis belohnt, muss auch hierzu eine entsprechende Öffnung vorhanden sein. Ein fester oder herausnehmbarer Schutz gegen Nahrungsaufnahme dient als Giftköderschutz.

Je nachdem, wie ernst es dein Hund meint oder welche Beißkraft er mitbringt, kann ihm nicht jeder Plastikkorb standhalten. Ein Korb aus Metall ist die sicherste Variante.

Ledermaulkörbe sind hingegen pflegeintensiv, halten nicht immer ihre Form und können auf der Schnauze aufliegen.

Baskerville Maulkorb

Eine Weiterentwicklung des Gittermaulkorbs ist der Baskerville Maulkorb. Zusätzliche Halteschlaufen und Riemen sichern den festen Sitz. Die großen Gitterabstände erleichtern das Trinken und Leckerchengeben. Auch sonst hat er alle Vorteile eines Gittermaulkorbs.

Ergonomisch designt, leicht und sicher zugleich ist der Baskerville Ultra von der Company of Animals

Company of Animals Baskerville Ultra Maulkorb, Größe 6 (17 X 16,5 X 12,7 cms )*
Company of Animals Baskerville Ultra Maulkorb, Größe 6 (17 X 16,5 X 12,7 cms )
Preis: € 21,37 Prime
(287 Bewertungen)
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 10. September 2019 um 9:22 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Maulkorb für die Französische Bulldogge

Für Hunde mit kurzer und breiter Schnauze wie die Französische Bulldogge gibt es spezielle Maulkörbe. Weil diese Hunde ein höheres Erstickungsrisiko haben, sollten das immer Gittermaulkörbe sein. Sollten selbst diese Maulkörbe nicht passen, muss eine Maßanfertigung her. Hier ein Maulkorb für die Französische Bulldogge aus Biothane

Zuletzt aktualisiert am 10. September 2019 um 9:22 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Maulkorb für kleine Hunde

Auch die kleinsten Hunde haben ein spitzes Raubtiergebiss und können die gleichen Probleme haben wie große Hunde. Deshalb gibt es den Maulkorb für kleine Hunde und den Maulkorb für sehr kleine Hunde. Für ein geringeres Gewicht kann der Maulkorb ruhig aus Kunststoff bestehen. Hier das kleinste Modell von BUMAS aus leichter Biothane

BUMAS Biothane Maulkorb Gr.0, braun/schwarz*
BUMAS Biothane Maulkorb Gr.0, braun/schwarz
Preis: € 69,90
(2 Bewertungen)
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 10. September 2019 um 9:22 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Biothane Maulkorb

Biothane ist ein neues Material, das ursprünglich aus den USA kommt und für Pferdezubehör gedacht war. Es handelt sich dabei um ein mit dem Kunststoff Polyrethan ummanteltes Strukturgewebe aus Polyester. Ein Biothane Maulkorb ist eine pflegeleichte und hygienische Alternative zu Leder.

Wann der Maulkorb für den Hund die richtige Größe hat

Ein Maulkorb hat die richtige Größe, wenn er eng genug ist, um nicht zu verrutscht und nicht abgestreift werden kann. Oft rutschen Maulkörbe Hunden in die Augen. Das muss unbedingt verhindert werden. Beim richtigen Gittermaulkorb berührt der Korb nicht das Maul des Hundes. Zwischen Nasenspitze und Gitterspitze sollte dein Zeigefinger reinpassen. Und natürlich darf kein Riemen einschneiden.

Neben dem Schutz durch den Maulkorb ist der Tragekomfort für den Hund der wichtigste Aspekt beim Maulkorb. Beides ist nur gegeben, wenn der Maulkorb für den Hund die richtige Größe hat.

An den Richtwerten für bestimmte Rassen kannst du dich orientieren. Um sicher zugehen, dass der Maulkorb passt, solltest du jedoch die individuellen Maße deines Hundes kennen. Dazu brauchst du für jeden Hund folgende Messwerte:

  • Die Länge der Nase von der Augenlinie bis zur Nasenspitze.
  • Die Länge zwischen dem Ohrenansatz hinten bis zur Augenlinie.
  • Den Umfang der Schnauze ungefähr 2 cm unter der Augenlinie.
  • Den Umfang des Halses hinter den Ohren.
  • Die Breite der Schnauze von oben gesehen an der breitesten Stelle und die Höhe von der Seite gesehen.
  • Außerdem beim Windhund: Die Länge der gesamten Schnauze vom Kieferknochen unter dem Ohr bis zur Nasenspitze.

Hier das Ganze im Bild

Rechne für die Längen bis zur Nasenspitze noch eine Fingerbreite dazu und messe beim Umfang der Schnauze mit leicht geöffneter Schnauze. Wenn du einen Maulkorb bestellst, achte darauf, ob die genauen Maße gefragt sind, oder die Maße plus Spielraum.

Das Tragen des Maulkorbs trainieren

Die Maße brauchst du besonders für den ersten Maulkorb. Wenn dein Hund noch nicht an das Tragen gewöhnt ist, kannst du ihn nicht einfach zum Anprobieren mit in den Laden nehmen. Bevor du deinem Hund den Maulkorb richtig anlegen kannst, können Wochen vergehen.

Und so läuft das Training: Zuerst zeig deinem Hund den Maulkorb. Er darf ihn in aller Ruhe „untersuchen“.

Für den nächsten Schritt legst du ein Leckerli in den Maulkorb, den du dabei festhältst. Das Leckerli platzierst du so, dass dein Hund die Schnauze nicht in den Maulkorb stecken muss. Wann immer dein Hund so weit ist, dass er die Übung entspannt mitmacht, kannst du sie steigern. Das bedeutet, dass die Leckerli immer tiefer in den Maulkorb wandern.

Wenn dein Hund völlig entspannt aus dem Maulkorb frisst, fängst du an ihm die Riemen umzulegen. Vorerst lässt du sie offen.

Wenn ihr soweit seid, dass du die Riemen schließen kannst, verlängerst du nach und nach die Dauer.

Wenn dein Hund den Maulkorb akzeptiert hat, leg ihm den Maulkorb für positive Aktivitäten zu Hause und erst später draußen an.

Mach lieber viele kurze Übungsphasen, anstatt eine lange Phase am Tag. Setz die Übungen zeitlich vor positive Ereignisse wie das Füttern, Spielen oder Spazierengehen. Lobe deinen Hund, nachdem er die Schnauze im Maulkorb hatte. Unterbinde geduldig und gleichzeitig bestimmt jeden Versuch, den Maulkorb abzustreifen.

Fazit

Wenn dein Hund einen Maulkorb trägt, werden dir immer wieder Vorurteile begegnen. Viele Menschen werden deinen Hund für gefährlich halten. Auch deine Fähigkeiten ihn richtig zu erziehen und sicher zu führen, werden infrage gestellt. Dabei kann dir ein Maulkorb das Training erleichtern und manchmal sogar überhaupt erst ermöglichen. Das wird dir und deinem Hund helfen, irgendwann wieder ohne Stress Spazieren zu gehen. Wenn du deine Umwelt, deinen Hund und dich mithilfe eines Maulkorbs schützt, tust du genau das Richtige. Dabei ist egal, ob die Probleme vom Vorbesitzer kommen, oder hausgemacht sind. Wichtig ist nur, dass du sie erkennst und das Machbare in Angriff nimmst.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (20 votes, average: 4,80 out of 5)
Loading...

 

Schreibe einen Kommentar