Lösung: Hund pinkelt in die Wohnung obwohl er stubenrein ist!

Hund pinkelt im Schalf
Maximilian
Maximilian
Hallo liebe Leser, das hier auf dem Foto bin ich mit meinem Hund Ela. Seit meiner Kindheit beschäftige ich mich mit Hunden. Ich liebe Hunde und das Zusammenleben mit Ihnen. Deswegen probiere ich auch gerne Neues aus 🙂 Jetzt wünsche ich dir aber viel Spaß auf meinem Blog, Maximilian

Dein Hund pinkelt in die Wohnung obwohl er stubenrein war? Dein Hund pinkelt im Schlaf?

Die Hundeerziehung ist im Grunde recht einfach und macht viel Spaß. Die Stubenreinheit gehört zur Erziehung dazu, viele Welpen lernen dies zwischen dem 4. und 6. Monat. Es ist nicht schwer, den Hunden anzuerziehen, nur noch draußen zu machen. Vor allem das viele Gassi gehen und ein anschließendes Lob helfen dabei. Was aber, wenn der Hund schon stubenrein war und plötzlich wieder in die Wohnung macht? Was, wenn das Tier im Schlaf pinkelt oder einfach an jeder erdenklichen Stelle in der Wohnung? Darauf möchten ich hier gerne eingehen und viele Tipps zu diesem Thema geben.

Schnelle Lösung und akute Hilfe

Bevor ich im folgenden auf langfristige und nachhaltige Maßnahmen zu sprechen komme, können speziell Hundewindeln aber auch Hygieneunterlagen für den akuten Fall helfen. Eine erzieherische Maßnahme kann tatsächlich auch durch eine Windel geschehen.

Der Hund sollte nie bestraft werden, wenn er in die Wohnung macht. Natürlich muss er wieder stubenrein werden, sofern kein medizinisches Problem vorliegt. Aber Bestrafen macht die Sache nicht besser, sondern eher schlimmer. Wichtiger ist, das Problem ausfindig zu machen und dann darauf passend einzugehen. Ein Verhaltenstraining kann von Nöten sein, oft aber hilft es, sich einfach liebevoll auf das Tier einzustellen.

Wenn der Hund im Schlaf pinkelt, ist eine Unterlage für sein Körbchen zu empfehlen. Auf jeden Fall für die erste Zeit, bis das Problem gelöst ist. Die Unterlagen sind sehr saugfähig, damit das Tier nicht im Nassen liegen muss. Vor allem für Welpen und für ältere Hunde sind sie zu empfehlen. Aber ebenso für das Tier, welches nur vorübergehend die gute Stube vergessen hat. Gute Auflagen sind natürlich waschbar und können somit auf Dauer eingesetzt werden.

Zuletzt aktualisiert am 7. September 2020 um 0:42 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Auch Windeln sind sehr zu empfehlen, wenn ein Tier in die Wohnung oder ins Bett, wie auch ins Körbchen macht. Natürlich gilt in erster Linie, das Problem zu finden und zu lösen. Aber bis die Erziehung wieder wirkt, ist die Windel unabkömmlich. Es gibt Einmal-Windeln, Windel Höschen mit Einlagen und waschbare Windeln, die immer wieder genutzt werden können. Die Auswahl ist immens groß, so dass für jeden Geschmack eine Windel zu finden ist. Manche kommen mit einem tollen Design daher und können auch unterwegs getragen werden, wobei der Hund ins Auge fällt, aber dank des Designs absolut positiv. Windeln sind wunderbar, können meist einfach leicht übergezogen und ausgezogen werden. Das Tier wird sich schnell daran gewöhnen und Bett oder Boden bleiben trocken. Eine gute Alternative, bis wieder alles im grünen Bereich ist. Oder die perfekte Lösung, wenn das Tier aus gesundheitlichen Gründen einfach nicht anders kann, als dort zu pinkeln, wo es geht und steht. Da Windeln auch nicht so teuer sein, macht ein Hundehalter damit absolut nichts verkehrt.

Zuletzt aktualisiert am 7. September 2020 um 0:42 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Der Hund pinkelt im Schlaf

Ein Hund, der im Schlaf pinkelt, aber ansonsten die Wohnung sauber lässt, hat ein Problem. Der erste Weg in diesem Fall führt zum Tierarzt. Liegt eine Krankheit vor? Der Tierarzt wird den Hund untersuchen und bei Problemen dem Tierhalter mitteilen, wie in Zukunft vorgegangen werden muss.

Es kann aber auch sein, dass der Hund am Abend zu viel trinkt und im Schlaf keine Kontrolle über seinen Körper hat. Vielleicht träumt das Tier, dass es an einem Baum steht oder auf einer Wiese ist und lässt den Drang zum urinieren freien Lauf. Wenn der Tierarzt nichts findet, könnten folgende Tipps eine Hilfe sein:

Der Hund pinkelt im Schlaf – Tipp 1

Wenn der Hund in der Nacht pinkelt, kann es sein, dass er vor dem Schlafen zu viel Wasser getrunken hat. In dem Fall sollte auf die Wasserzufuhr geachtet werden. Ab nachmittags sollte der Trinknapf dann einfach außer Reichweite gestellt werden. Wenn dies einige Tage funktioniert, sollte der Hund nach dem letzten Spaziergang nur noch kleine Mengen zu trinken bekommen. Dann dürfte sich das Problem wohl erledigen.

Der Hund pinkelt im Schlaf – Tipp 2

Manchmal liegt es an den Zeiten für das Gassi gehen. Liegen vielleicht zu viele Stunden zwischen dem abendlichen und dem morgendlichen Spaziergang mit dem Tier? Wer lange wach ist, sollte auch noch spät mit dem Tier raus gehen, um die Blase des Hundes zu entlasten. Das könnte vielleicht schon die Lösung des Problems sein. Ebenso kann der Tierbesitzer am Morgen einfach etwas früher als üblich mit dem Tier gehen.

 

Der Hund pinkelt plötzlich ins Bett der Besitzer

Ein Hund kann leider auch in das Bett seiner Besitzer pinkeln. Dabei muss das Tier nicht unbedingt schlafen. Wenn es im Schlaf geschieht, dann nutzen Sie bitte die oben genannten Tipps für sich. Wenn der Hund aber wach ist, können die Gründe verschiedene sein.

Der Hund pinkelt ins Bett, aber sonst nirgendwo in der Wohnung? Dann kann der Besitzer im Grunde davon ausgehen, dass keine Krankheit vorliegt. Wahrscheinlich ist der Hund ein wenig bockig und will dies zum Ausdruck bringen.

Der Hund pinkelt ins Bett sobald man ihn aus den Augen lässt? Gibt es vielleicht Familiennachwuchs und das Tier ist eifersüchtig? Oder darf der Hund vielleicht nicht mehr ins Bett, obwohl er dies lange durfte? Das Tier hat immer gute Gründe für sein Verhalten, daran sollten alle Tierbesitzer denken und auf die Suche nach den Gründen gehen. Bei Eifersucht beispielsweise, muss man diese dem Tier wieder nehmen und dem Hund mehr Aufmerksamkeit schenken. Dann sollte sich das Problem wieder in Wohlgefallen auflösen. Wenn das Tier nicht mehr ins Bett darf, kann es helfen, sein Bettchen zumindest neben das Bett zu stellen. Auch bei anderen Problemen gibt es Lösungen.

Der Hund macht ins Bett, um auf sich aufmerksam zu machen, daher gilt es, das Thema auch sehr ernst zu nehmen. Der Hund macht ins Bett, weil er sich nun einmal nicht anders mitteilen kann. Eine medizinische Ursache kann im Grunde ausgeschlossen werden, denn dann würde das Tier überall hinmachen und nicht nur ins Bett. Aber auch hier wäre es vielleicht gut, den Tierarzt vorsichtshalber aufzusuchen.

Der Hund pinkelt plötzlich ins Bett und zwar nur ins Bett? Dann kann es auch helfen, ihm eine Windel zu verpassen (siehe oben). Das Tier wird sehr verwundert sein, wenn es ins Bett pinkeln will und dabei nur in die Windel macht. Hunde können unglaublich klug sein und den Sinn der Windel verstehen lernen. Der Hund pinkelt schließlich plötzlich ins Bett um Ihnen etwas mitzuteilen und bis sie das Problem des Tieres gefunden haben, ist die Windel perfekt um das Bett trocken halten zu können. Es kann sogar sein, dass sich das Problem in Wohlgefallen auflöst, weil der Hund es unangenehm findet, in die Windel zu machen.

 

Der Hund pinkelt in die Wohnung, obwohl er stubenrein ist

Der Hund pinkelt in die Wohnung obwohl er stubenrein ist? Dann liegt ein Problem vor. Es wird eine medizinische Ursache oder aber ein Verhaltensproblem vorliegen. Die medizinische Seite kann schnell angegangen werden. In dem Fall wird der Tierarzt aufgesucht, der genau weiß, worauf er das Tier testen muss. Der Hund könnte eine Blasenentzündung haben, das Tier kann eine altersschwache Blase haben, es könnte auch sein, dass Medikamente das unkontrollierte Pinkeln auslösen.

Der Hund pinkelt in die Wohnung obwohl er stubenrein ist? Dann könnten auch Nierenprobleme, Diabetes oder ein Blasenproblem vorliegen. Wenn der Arzt etwas findet, kann das Tier entsprechend behandelt werden. Wenn der Tierarzt nichts findet, muss auf das Verhalten des Hundes geachtet werden. Ein Notfall ist es übrigens, wenn das Tier pinkeln will, aber nichts kommt oder der Harndrang langanhaltend ist. Dann sollte auf jeden Fall der Tierarzt besucht werden.

Wenn es sich um ein Verhaltensproblem handelt, gilt es, dieses zu finden, um eine Lösung nutzen zu können. Ist das Tier vielleicht unsicher? Dann zeigt er mit dem Pinkeln nur seine Unterwürfigkeit. In dem Fall, musss das Tier wieder aufgebaut werden. Hier hilft Ruhe und Geduld und nicht Dominanz. Dem Tier auf Augenhöhe begegnen und Zuneigung zeigen.

Vielleicht ist dein Hunde auch einfach aufgeregt? Passiert dies vielleicht nur, wenn jemand an der Tür klingelt oder zu Besuch kommt? Oder ist er lange alleine und pinkelt, wenn die Besitzer nach Hause kommen? In dem Fall sollte der Hund immer Beachtung finden, aber nur ruhig begrüßt werden. Ist der Hund sehr aufgeregt, sollte er die Möglichkeit haben, draußen zu pinkeln, bevor es in der Wohnung landet.

Ein Hund pinkelt in die Wohnung, weil er vielleicht seinen Rang klarstellen möchte. Das Markieren der Wohnung passiert vor allem bei Veränderungen im menschlichen Rudel. Auch die Anschaffung von einem anderen Haustier kann das Markieren hervorrufen. Hier hilft nur, die Führung zu übernehmen.

Wenn das Tier oft alleine bleiben muss, kann er auch unter Trennungsangst leiden und deshalb in die Wohnung machen. Hier sollte eine Verhaltenstherapie in Angriff genommen werden.

 

Fazit

Es ist besonders wichtig herauszufinden, wann dein Hund ungewollt pinkelt. Sobald du diese klar definieren kannst, gilt es eine Lösung zu finden. Was wurde im kurzen Abstand vorher gemacht als das Verhalten ausgelöst wurde? Was hat sich in der Vergangenheit geändert und hat möglicherweise zu diesem Verhalten geführt?

Für den kurzfristigen Übergang oder bei sehr jungen oder älteren Hunden kann eine Windel die Wohnung sauber halten. Tatsächlich kann eine Windel auch ein Trainingseffekt sein.

Sollte keine genaue Ursache festgestellt werden können, so sollte zeitnah ein Arzt aufgesucht werden.

Alternativ könnte dich auch ein Welpentraining interessieren.

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (20 votes, average: 4,80 out of 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar